Richtige Platzierung von Möbeln in einem Raum, Möbelbelegungsplan (Teil 1)

Wenn Sie begonnen haben, Ihre Wohnung einzurichten, haben Sie wahrscheinlich eine Frage dazu, wie Sie die Möbel in der Wohnung richtig arrangieren. Sie hängt von der Funktionalität der Möbelstrukturen ab, aber auch vom Raum selbst, seiner Größe und Konfiguration. Auch Fenster und andere Faktoren spielen eine Rolle.

Um genaue Berechnungen zur korrekten Platzierung der Möbel im Raum durchzuführen, greifen Designer auf Computermodelle zurück. Damit können Spezialisten für Sie das komfortabelste und schönste Zimmer planen.

Allgemeine Regeln für die Aufstellung von Möbeln in einer Wohnung

Obwohl jede Wohnung und jedes Haus aufgrund ihrer Größe, der Beleuchtung, der Anordnung der Fenster und der Möbel selbst einzigartig ist, gibt es universelle Regeln für die Anordnung der Möbel, auf die man sich bei der Einrichtung einer Wohnung verlassen sollte.

  • Zuerst sollten Sie die Größe des Raumes und die Größe der Möbel verstehen. Verwenden Sie zu diesem Zweck Millimeterpapier und zeichnen Sie die Fläche des Raumes darauf, während Sie den Maßstab korrekt berechnen. Dann fotografieren Sie Ihre Möbel mit den richtigen Proportionen entsprechend der Zeichnung. Außerdem können Sie Möbelentwürfe frei auf einem Papierlayout darstellen.
  • Wählen Sie selbst das Schlüsselelement im Raum, um das herum der gesamte Raum organisiert werden soll. Im Wohnzimmer ist ein solches Element zum Beispiel ein Fernseher oder ein Kamin, im Schlafzimmer – ein Bett, und in der Küche – ein Esstisch.
  • Der Abstand zwischen den Möbelstücken sollte optimal sein, im Bereich von 1,8 bis 2,4 Metern. Denken Sie daran, dass nach der Platzierung von Möbeln im Raum bleiben sollte und zusätzlicher Raum für eine leichte Beweglichkeit.
  • Achten Sie besonders auf die Ecken und machen Sie sie so kompakt wie möglich mit Objekten, die nicht auffallen. Diese Regel sollte in schmalen Räumen und Crispers, wo nicht viel Platz vorhanden ist, berücksichtigt werden. In diesem Fall können Sie mit Regalen, Eckschränken oder Bodenvasen Ecken bilden, die viel Platz beanspruchen.
  • Der Abstand zwischen Tischen und Stühlen beträgt 0,6-0,8 Meter.
  • Wenn Sie den Raum optisch vergrößern möchten, hängen Sie die Bilder so hoch wie möglich auf. Sie können auch Spiegel verwenden, was besonders für Räume geeignet ist, in denen sich die beiden Fenster an unterschiedlichen Wänden befinden. Auf diese Weise können Sie das Volumen des Raumes vergrößern und Licht hinzufügen.
  • In engen Räumen sollten Sie schmale und leichte Möbel aufstellen und dicke Vorhänge an die Fenster hängen. Versuchen Sie, keinen Platz für unnötige Dinge in Form von Souvenirs, vielen Spielsachen und anderen Kleinigkeiten zu belegen.

Platzierung der Möbel im Raum

Richtige Platzierung von Möbeln in einem Raum, Möbelbelegungsplan

Die Frage, wie man die Möbel im Raum am besten anordnet, erfordert besondere Aufmerksamkeit und Ihre Diskretion. Schließlich lassen sich selbst teure und exquisite Möbel aus Unwissenheit geschmacklos arrangieren. Aufgrund der Tatsache, dass die Gegenstände in Stil und Farbe nicht miteinander kombiniert werden, kann die Harmonie gebrochen werden. Sie werden sich in einem solchen Raum nicht wohl fühlen. Um genau zu verstehen, wie man Möbel in den Raum stellt, beziehen Sie sich auf die universellen Möglichkeiten, Objekte zu platzieren.

  • Ein symmetrischer Weg, wenn die Möbel paarweise aufgestellt werden. Zunächst wird der zentrale Ort bestimmt, und die Objekte werden in gleichem Abstand zu ihm platziert. Als zentrales Element kann es alles sein: eine Ecke, ein Bild, ein Fernseher oder ein Gemälde. In diesem Fall sollten alle Möbel klein sein. Wählen Sie auch Artikel im gleichen Stil aus und es wird Ihnen leichter fallen, sie paarweise zu platzieren. Sie können zum Beispiel zwei Stühle an den Seiten des Kamins und an beiden Seiten des Nachttisches aufstellen.
  • Kreisbahn. In diesem Fall nimmt das Zentrum einen Kronleuchter oder Tisch, und die Möbel aus diesem Zentrum befinden sich in einem Kreis. Sie können Artikel mit unterschiedlichen Stilen und dekorativen Merkmalen verwenden. Beachten Sie nur, dass die kreisförmige Anordnung nur in großen Räumen akzeptabel ist und in Räumen mit halbkreisförmigen Wänden gut aussieht. Damit soll sichergestellt werden, dass zwischen allen Möbeln ein ausreichender Abstand besteht und dass der Raum um sie herum geräumig bleibt.

Wie man ein Raummöbel aufstellt

Zusätzlich zu ihrer obligatorischen Funktion schaffen richtig platzierte Möbel eine besondere Atmosphäre im Haus. Um diesen Effekt zu erzielen, können Sie sich fachlich beraten lassen.

  • Verwenden Sie funktionelle Möbel.
  • Platzieren Sie Objekte immer in Bezug auf das zentrale Objekt.
  • Wählen Sie nur das, was Sie für Ihren Lebensraum wirklich brauchen.
  • Stellen Sie Möbelstrukturen an die Wand.
  • Wenn es sich um kleine oder kleine Objekte handelt, ordnen Sie diese in Gruppen an.
  • Führen Sie eine „Dreiecksanordnung“ von Möbeln durch.

Großer Saal

Richtige Platzierung von Möbeln in einem Raum, Möbelbelegungsplan

In unseren Wohnungen ist der größte Raum meist das Wohnzimmer. Es ist das Gesicht unseres Hauses, in dem wir alle Gäste willkommen heißen und zu Abend essen. Um dieses „Gesicht“ elegant zu gestalten, müssen Sie zunächst seine Konfiguration, Beleuchtung, Abmessungen und andere Faktoren berechnen. Jeder Gegenstand sollte an seinem Platz sein, damit er harmonisch und konsistent mit den übrigen Möbeln im Raum aussieht. Lassen Sie nicht zu, dass unnötige Gegenstände neben das Notwendige gestellt werden.

Bevor Sie die Anordnung der Möbel übernehmen, markieren Sie bestimmte Bereiche im Raum. Um dies zu tun, müssen Sie es tun:

  • Machen Sie einen Grundriss des Raumes und bringen Sie die Gegenstände mit Hilfe von Möbelbildern zu Papier. Auf diese Weise erstellen Sie einen Einrichtungsplan, auf den Sie später zurückgreifen können.
  • Benennung der Raumzone auf dem vorbereiteten Layout. Solche Orte können sein: eine Zone für Ruhe und Arbeit, ein Speisesaal und eine Zone zum Schlafen.
  • Beginnen Sie mit dem Arrangieren. Markieren Sie in der Zeichnung Ihren Platz zu jedem Objekt und berücksichtigen Sie dabei alle Maße der Möbelstrukturen und die Größe des Raumes selbst. Wenn es auch nur die geringsten Fehler gibt, ist es besser, eine andere Zone für das Objekt zu wählen, die in ihrem Maßstab optimaler ist.

WICHTIG: Es ist besser, zuerst die Zonen zu planen und die Möbel nach Bildern anzuordnen und erst dann die Möbel zu kaufen. Andernfalls kann es passieren, dass die Größe der Möbel nicht der Größe des Raumes entspricht und der gesamte Plan zum Scheitern verurteilt ist.

Achten Sie ebenso auf die Form des Raumes: Am besten ist es, wenn sie korrekt und proportional war. Designer können aber auch Nicht-Standard-Projekte anbieten, bei denen der Raum die falsche geometrische Form hat – die fünfte Ecke oder halbrunde Wand. Um sie optisch zu entfernen, werden eckige oder nach dem individuellen Plan entworfene Möbel eingesetzt.

Wenn der Raum lang und schmal ist, verwenden Sie Schränke oder Regale, die entlang des schmalen Raumes aufgestellt werden. Wenn Sie den Essbereich im Wohnzimmer anordnen, verwenden Sie die Mitte des Raumes oder eine Trennwand zwischen zwei Fenstern.
Auch die Aufgabe, die Möbel im Raum anzuordnen, ist einfach. Okay, wenn die Halle groß ist, dann ist es einfacher, sich der Feng Shui-Wissenschaft zuzuwenden:

  • Installieren Sie den zentralen Teil des Raumes. Es kann ein beliebiger großer Gegenstand in Form eines Sofas, Schranks oder einer Kommode sein.
  • Um negative Energie zu vermeiden, sollten in der Nähe von Fenstern und Türen keine hohen Schränke und Regale verwendet werden.
  • Stellen Sie Sofas, Stühle oder Sessel nicht mit dem Rücken gegen Fenster oder Türen – das ist eine Barriere für den Fluss positiver Energie.
  • In Wohnzimmern verwenden Sie runde Tische, sie fügen sich nach den Regeln des Feng Shui harmonisch in das Interieur ein.
  • Stellen Sie Fernseher und andere Videogeräte auf der Westseite des Raumes an die Wand. Beachten Sie nur, dass sich vor dem Gerät keine Türen oder Fenster befinden dürfen. Und um den negativen Energiefluss zu neutralisieren, stellen Sie Zimmerpflanzen in der Nähe des Fernsehers auf.
  • Kamine, niedrige Tische und Regale sind die besten Quellen positiver Energie für CHI.