Richtige Platzierung von Möbeln in einem Raum, Möbelbelegungsplan (Teil 2)

Kleiner Raum

Damit Ihnen die Frage, wie Sie die Möbel in einem kleinen Raum richtig platzieren, nicht mehr offen bleibt, beachten Sie die folgenden Regeln. Diejenigen, die mit einer bestehenden Anordnung von Möbeln unzufrieden sind, können lernen, wie man einen kleinen Raum neu anordnet:

Richtige Platzierung von Möbeln in einem Raum, Möbelbelegungsplan
  • Es ist besser, auf Schrankmöbel zu verzichten und stattdessen kompaktere Optionen zu wählen. Sie können zum Beispiel eine Wandhalterung kaufen, die einen Fernseher, Bücher, Geräte oder andere kleine Gegenstände aufnehmen kann. Optimal wäre auch ein Bücherfußboden, der tagsüber perfekt aufgebaut ist und die Hälfte des Platzes einnimmt.
  • In den 10-Meter-Räumen können Zonen durch den Einsatz von Bücherregalen unterteilt werden.
  • Zuflucht zu multifunktionalen Möbeln, die neben ihrer Hauptfunktion auch noch zusätzliche Funktionen erfüllen. Zum Beispiel kann der Couchtisch zusätzliche untere Regale oder Türnischen enthalten. Einige Sofas haben spezielle Schubladen für Bettwäsche, und Schränke können viele Dinge aufnehmen, die nicht in den Hauptraum passen.
  • Geschnitzte oder dekorative Elemente von Möbeln „belasten“ nur das allgemeine Erscheinungsbild des Raumes, versuchen Sie also, sie zu vermeiden.
  • Wenn Sie ein Kinder-Set kaufen wollen, das ein Bett und einen Computertisch enthält, dann suchen Sie nach einer Option ohne scharfe Ecken. Der Vorteil dieser Bausätze besteht darin, dass sie kompakt sind – sie enthalten viele Schubladen, Regale und Einlegeböden, die nicht viel Platz beanspruchen. Es wird empfohlen, diesen Entwurf entlang der Wand oder in einer Ecke des Raumes zu installieren.
  • Wie stelle ich Möbel in einem kleinen Raum mit Kindern auf? Ganz einfach: Kaufen Sie ein Etagenbett und stellen Sie es an die Wand. Dadurch wird viel leerer Platz gespart und die Kinder können in einer freieren Umgebung spielen.
  • Wenn möglich, stellen Sie in kleinen Räumen Tische mit Höhenverstellung, mobile Bücherregale, ausziehbare Arbeitsflächen und Hubbetten auf.

Atelier

Richtige Platzierung von Möbeln in einem Raum, Möbelbelegungsplan

Die Schwierigkeit besteht darin, dass der Standort der Möbel im Atelierraum genaue Berechnungen und eine kompetente Einteilung der Zonen erfordert. Dies gilt insbesondere für diejenigen, die sich mit komfortablen und geräumigen Wohnungen ausstatten wollen. Um den Platz im Atelier freizuhalten, müssen Sie die folgenden Ratschläge einholen:

  • Wenn Sie ein helles Dekorationselement in Ihr Zimmer bringen möchten, verwenden Sie eine Kommode. Es nimmt wenig Platz ein und kann alles von Kleidung bis zu Haushaltsgegenständen aufnehmen.
  • Wenn möglich, verwenden Sie so viele Klappmöbel wie möglich, seien es Tische, Stühle oder andere Gegenstände, die jederzeit aus dem Schrank genommen werden können, bevor der nächste Gast eintrifft.
  • Hängen Sie Spiegel auf oder kaufen Sie Spiegelfassaden, um den Raum optisch zu erweitern.
  • Um einen Raum klar in Zonen zu unterteilen, stellen Sie einen Kleiderschrank oder Nachttisch, ein Bettkopfteil oder einen Paravent als Trennwand auf. Dank aller Arten von Schränken und Bücherregalen wird es neben der Trennwand zusätzlichen Stauraum geben.
  • Vergessen Sie auch nicht die Zwischengeschossmauer. Sie sind ideal für die Lagerung von Saisonartikeln und anderen Kleinigkeiten.
  • Wenn auf der Türschwelle Platz ist, stellen Sie dort eine kleine Bank oder ein Bankett auf – sie können Schuhe aufbewahren.

Einige moderne Studios verfügen über einen Erker, einen facettenreichen Vorsprung in der Wand. Er kann als Arbeits- oder Essbereich, zur Entspannung oder als Garten genutzt werden. Im Erker empfiehlt es sich, Möbel auf besondere Bestellung zu platzieren, damit der Designer alle Kurven des Gebäudes korrekt berechnen und auf Ihren Möbeln wiederholen kann.

Eine breite Fensterbank ist ein gutes Analogon zu einem Tisch, und der untere Teil kann als Regal für Bücher und Dokumente eingerichtet werden. Wenn Sie diesen Bereich als Mini-Wohnzimmer nutzen, ist es besser, ein Sofa mit eingebauten Schubladen, Couchtische mit Regalen zu wählen.

Optionen für Zoneneinteilung

Oft sind moderne und alte Wohnungen im Loft-Stil eingerichtet, wenn ein Raum, selbst ein sehr kleiner, aus mehreren Bereichen besteht: Schlafzimmer, Wohnzimmer, Esszimmer und Arbeitszimmer. Dieser Stil ist der relevanteste in unserer Zeit, und er ist eine gute Hilfe bei der Entwicklung moderner Inneneinrichtungen.

Egal, wie viele Zonen es gibt, sie haben alle den gleichen Stil und befinden sich alle in einem großen Raum. Um diese Zonen unter sich aufzuteilen, können Sie verschiedene Dekorationselemente und Möbelstücke verwenden:

  • Partitionen und Bildschirme.
  • Bogengänge.
  • Racks und Schränke.
  • Vorhänge.

Bei der Unterscheidung von Zonen ist es notwendig zu verstehen, dass Farben, Ausstattungsmaterialien, dekorative Elemente, unterschiedliche Höhen und Größen von Möbeln auch beeinflussen, welches Element in der Zoneneinteilung zu verwenden ist. Jedes der Elemente hat auch seinen eigenen Zweck:

  • Schränke und Regale grenzen den Raum deutlich ab.
  • Schließt getrennte Zonen in kleinen Räumen und Trennwände in großen Räumen.
  • Blockelemente eignen sich auch hervorragend für den modularen Aufbau. Es kann sich dabei um Schränke, Kommoden und Schränke handeln.

Wenn die Zonierung richtig vorgenommen wird, dann ist das Ergebnis später angenehm für das Auge, weil der Raum optisch vergrößert wird und die Anordnung der Möbel eine harmonische Komposition darstellt. Designer wissen dank spezieller Computerprogramme, wie man Möbel im Raum richtig anordnet. Und ihr Einsatz ist auch bei einem eigenständigen Layout immer wünschenswert. Mit ihrer Hilfe sehen die Designer im Voraus den gesamten Prozess der Zonenbildung und finden die beste Option für die Anordnung von Möbelstrukturen.