Das ledersofa ist einer der grundlegenden Einrichtungsgegenstände in jedem Haus oder jeder Wohnung. Dieses multifunktionale Möbel kann sowohl in der Diele oder im Wohnzimmer, als auch in der Küche und sogar im Büro aufgestellt werden. In Anbetracht der Tatsache, dass das Sofa jeden Tag stark beansprucht wird, ist die Wahl eines qualitativ hochwertigen, schönen und praktischen Produkts keine leichte Aufgabe. Bei der Auswahl des Modells ist zu beachten, dass sich alle Elemente gegenseitig ergänzen und zu den Parametern des Raumes passen sollten.

Grundsätze für die Wahl der Farbe des Sofas

Wie wählt man die Farbe des Sofas? Dies ist eine der wichtigsten Eigenschaften von Polstermöbeln. Es ist von es wird von Ihrer Stimmung und Komfort abhängen. Es ist wichtig, dass die Farbgebung mit den Wänden, Tapeten, Teppichböden, Textilien und der Farbe anderer Möbel harmoniert. Bevor Sie ein Produkt kaufen, ermitteln Sie diesen Parameter. Es gibt mehrere grundlegende Farbkombinationen von Polstermöbeln mit anderen Einrichtungsgegenständen.

Monochrom. Das Sofa und andere Polstermöbel sind in der gleichen Farbe wie die Wände des Raumes gehalten. Der Hauptunterschied ist der für die Polsterung verwendete Farbton. Zum Beispiel ist die Polsterung beige, und die Tapete ist beige-golden.
Neutral. Wenn Sie bei der Dekoration der Wände und Trennwände einen bestimmten Farbton verwenden, ist es wichtig, dass alle Möbel im Raum die gleiche Farbe haben und sich dennoch von den Wänden unterscheiden.
Möbel in neutralen Tönen und helles Interieur. Ein Sofa in sanften, weichen Farbtönen passt in jeden noch so hellen Raum und hilft auch, die gesättigten Farbtöne der Wände zu glätten und auszugleichen.
Reichhaltige Möbel und neutrale Einrichtung. Ein farbenfrohes Sofa trägt zur Abwechslung in der insgesamt ruhigen Umgebung bei. In diesem Fall ist es notwendig, die einzelnen Teile des gleichen Farbschemas richtig auszuwählen.
Kombination. In diesem Fall wird das gleichfarbige Sofa in den Innenraum gestellt, der sich in der Farbgestaltung deutlich unterscheidet. Dazu gehört ein sorgfältig durchdachtes Designkonzept.

Auswahl der Sofafarbe für die einzelnen Räume

Die Wahl der Farbvariante des Sofas hängt auch vom Zweck des Raumes, seinen Eigenschaften und dem Psychotyp der Menschen ab, die in diesem Haus leben. Schließlich braucht der Raum zur Entspannung keine Farbexplosion, sondern ruhige Töne. Im Gegenteil, der Raum für aktive Arbeit erfordert eine helle Farbe, die die produktive Tätigkeit anregt.

Für das Schlafzimmer. Es ist besser, ruhige, neutrale Töne zu wählen. Großer Anzug beige, grau, pudrige Schattierungen von rosa und blau. Wenn das Sofa bedruckt ist, ist es besser, ein schwaches, weiches Muster zu wählen.
Für die Lounge und das Wohnzimmer. Das Wohnzimmer ist ein Ort der aktiven Erholung, dort wird oft nach einem Arbeitstag nach Hause gegangen und es finden Treffen mit Gästen statt. Daher kann die Farbe des Sofas gewagter sein als im Schlafzimmer. Für das Sofa im Wohnzimmer und Anzug hellen Farben, und Bilder auf der Polsterung mit großen Mustern. Auf dieser Grundlage müssen Sie Einrichtungsgegenstände auswählen, die eine positive Stimmung erzeugen.
Für die Küche. Um den Ton und den Appetit zu erhöhen, empfiehlt es sich, helle, gesättigte Farben zu verwenden. Wenn Sie neutrale Farben verwenden, ist es besser, helle Akzente an den Wänden oder in der Küche zu setzen.
Für das Kinderzimmer. Es ist eine weit verbreitete Meinung, dass alles im Kinderzimmer saftig, satt und verschnörkelt sein sollte. Bevorzugen Sie helle Farben Sofa und gesättigte Muster macht Sinn, wenn das Kind durch eine ruhige ausgeglichene Natur gekennzeichnet ist. Aber für sehr aktive, unruhige Kinder wählen Sie besser ruhige, neutrale Töne und unaufdringliche Drucke.

Auswahl der Sofafarben je nach Interieur

Monochrom
Mit dieser Option können Sie eine ruhige Zone der Erholung schaffen, in der Stille und Frieden herrschen werden. Wenn Sie Helligkeit und Originalität hinzufügen möchten, können Sie die lakonischen Töne ergänzen, indem Sie eine Vielzahl von Kissen mit Zeichnungen und Mustern verwenden. Der unbestrittene Vorteil der monochromen Modelle ist, dass sie sich harmonisch in fast jedes Interieur einfügen. Moderne Materialien, die für Polsterungen verwendet werden, zeichnen sich durch eine große Farbvielfalt aus. Viele Farben sind zu einer Art Visitenkarte für diese besondere Polsterung geworden. So sind zum Beispiel Brauntöne bei Ledersofas im Laufe der Jahre zu einem Synonym für klassische Interieurs geworden.

Gemustert.

Sie sollten nuanciert gewählt werden.

Installieren Sie in einem kleinen Raum kein Sofa mit einem kleinen und hellen Muster, es kann den Raum visuell verkleinern.
Wählen Sie die Polsterung unter dem Farbschema des Raumes. Das Vorhandensein von Bildern, die herausstechen, sollte nicht aus der Gesamtgestaltung des Raumes herausragen.
Wählen Sie ein Sofa mit einem Muster für einen bestimmten Stil. Um diese Aufgabe zu erleichtern, ist es besser, sich das Innere des Raumes bis ins kleinste Detail im Voraus zu überlegen.

Auswahl an Farben je nach Raumstil

Urban. Das Interieur in solchen Häusern ist von Ruhe geprägt. In diesem Fall sehen helle Grautöne, Lila und Oliv am besten aus.
Land. Dieser Stil wird eine farbenfrohe und warme Atmosphäre bieten. Dazu passt ein braunes, terrakottafarbenes oder beiges Sofa.
Orientalisch. Die Farbe der gewählten Richtung wird das Modell in einem sandigen oder goldenen Farbton betonen. Wählen Sie dunkle Farben, geben Sie satten Blautönen den Vorzug.
Art Deco. Dieser anspruchsvolle Stil wird von dunkleren Farben dominiert. Unterstreichen Sie die Gesamtatmosphäre durch Modelle mit einem ähnlichen Farbton der Polsterung oder kontrastieren Sie helle Sofas mit dunklen Streifen oder Mustern.
Skandinavisch. Für eine solche heutzutage beliebte Richtung empfiehlt es sich, die Modelle in neutraler grauer, schwarzer oder weißer Farbe zu wählen.
Klassisch. Hier passen dunkle Brauntöne, Schokolade und Violett organisch dazu.
Provence. Ein helles, zartes Interieur wird die Möbel in hellem Rosa, Blau, Weiß, Beige oder Creme perfekt ergänzen.

Ein paar weitere Empfehlungen

Die Wahl der Farbe des Sofas im Innenraum, vernachlässigen Sie nicht den Faktor, dass jedes Möbelstück sollte nicht nur ästhetisch, sondern auch funktional und praktisch sein. Möbel mit einer weichen hellen Polsterung sieht sehr teuer und attraktiv, geht gut mit jedem Dekor, aber Pflege für ein solches Sofa kann Unannehmlichkeiten aufgrund ihrer Haltbarkeit verursachen. Daher sollten Sie solche Modelle nicht im Haus installieren, in dem sich kleine Kinder befinden. Wenn sich Katzen, Hunde und andere Haustiere im Haus befinden, achten Sie darauf, dass sich die Haare nicht von der Polsterung abheben und leicht von der Oberfläche entfernt werden können.

Nachdem Sie die Farbe des Sofas gewählt haben, sollten Sie sich mit der Auswahl der Medikamente befassen. Dies wird Ihnen helfen: https://pillintrip.com/de/medicine/doxinyl.